Am Donnerstag, den 21.03. trafen sich mehr als einhundert Mathematik interessierte Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen der TOB in der Aula des Schulzentrums, um am alljährlich stattfindenden „Känguru der Mathematik“ Wettbewerb teilzunehmen.

Der Känguru Mathematikwettbewerb blickt mittlerweile auf eine 25jährige Erfolgsgeschichte zurück. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab dem 3. Schuljahr. Bundesweit waren für den Wettbewerb insgesamt fast eine Millionen Kinder und Jugendliche aus über 11.000 Schulen angemeldet – da sollte die TOB selbstverständlich nicht fehlen!

Die Schülerinnen und Schüler hatten dabei rund 75 Minuten Zeit, um Multiple-Choice-Aufgaben mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad zu beantworten. Die Aufgaben waren so aufgebaut, dass für einen Teil der Lösungen bereits Grundkenntnisse aus dem Schulunterricht ausreichten, bei einem weiteren Teil ein tieferes Verständnis des in der Schule Gelernten und der kreative Umgang damit benötigt wurden; hinzu kamen eine Reihe von Aufgaben, die mit etwas Pfiffigkeit oder gesundem Menschenverstand allein zu bewältigen waren und die sich sehr gut eigneten, mathematische Arbeitsweisen – unterhaltsam – zu trainieren.

Die Auswertung wird von Seiten der Wettbewerbsveranstalter voraussichtlich nach den Osterferien erfolgt sein. Alle Teilnehmenden erhalten nach Auswertung der Ergebnisse eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl, dazu eine Broschüre mit Lösungen und ein kleines mathematisches Knobelspiel. Der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem weitesten „Kängurusprung” (d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) und die besten einer jeden Stufe erhalten weitere Preise.