Am Sonntag, den 7.April 2019, nahm die Sekundarschule Wiehl bereits zum fünften Mal am Marathon in Bonn teil, der bei bestem Wetter in der ehemaligen Hauptstadt ausgetragen wurde. Zwei Mannschaften mit insgesamt 14 Schülerinnen und Schülern nutzten die Gelegenheit, ihre Erfahrung aus der Marathon AG in die Tat umzusetzen und eine aufregende Laufveranstaltung mit toller Atmosphäre und interessanten Wettkämpfen zu erleben.

Dabei konnte die erste Mannschaft um Timon Martens, Pia Bäcker, Matthias Genglawski, Tom Reimer, Markus Stinn, Luc Rutzen und Nico Hombach mit 3:38 Stunden den Schulrekord deutlich verbessern. Auch die gemischte Mannschaft mit Jonathan Weber, Luca Nierstenhöfer, Wisal Arnaoot, Siba Jamila, Nina Jamila und Dilara Richarz freute sich über ihre Zeit von 4:31 Stunden, nicht zuletzt, weil einige Läuferinnen und Läufer zum ersten Mal an einem Marathon teilnahmen.

Die beiden Teams belegten damit in ihren Altersklassen den 19. bzw. den 79. Platz von 46 bzw. von 92 Mannschaften. Nach einem gemeinsamen Essen konnten alle Schülerinnen und Schüler erschöpft, aber zufrieden wieder ins Bergische fahren.

Die TOB gratuliert zu diesem Erfolg und bedankt sich bei allen Personen, die geholfen haben, dass unsere Schulstaffeln an dieser Veranstaltung teilnehmen konnten.